.

Über uns

DonauCapital – Finanzdienstleistungen seit 1997

DonauCapital ist am Finanzdienstleistungsmarkt mit zwei BaFin-regulierten Unternehmen, der DonauCapital Investment GmbH (Schwerpunkt Vermögensverwaltung) sowie der DonauCapital Wertpapier GmbH (Schwerpunkt Haftungsdachpartnerschaften) und einer Beteiligungs- bzw Consultinggesellschaft tätig.

Die Anfangsjahre:

In 1997, von zwei Wertpapierhändlern der Börse München und einem Ex-Banker gegründet, war die DonauCapital Vermögensverwaltungs GmbH eines der ersten Unternehmen, das 1998 eine Lizenz zum Erbringen von Finanzdienstleistungen erhalten hat. Beflügelt durch den Aufschwung des „Neuen Marktes" konnte die Gesellschaft bereits 1999 in DonauCapital Wertpapier AG umfirmiert werden.

Start mit vertraglich gebundenen Vermittlern und erste Geschäftsbeziehungen zu Brokerbanken:

Ab 2004 wurden erste Partnerschaften mit vertraglich gebundenen Vermittlern, zur Betreuung von institutionellen Anlegern, begründet. Zeitgleich konnten auch Geschäftsbeziehungen zu den damals in Deutschland allgemein wenig bekannten Broker-Unternehmen aufgebaut werden. Diese Finanzdienstleister, angelsächsischer Prägung, boten Kunden nach dem Niedergang des „Neuen Marktes" und der Baisse nach 09I11 Möglichkeiten für einfache Hedgingmaßnahmen. Damals für DonauCapital auch eine ideale Ergänzung zu den angebundenen deutschen Abwicklungsbanken, da die Gesellschaft, eben aus dem klassischen Börsenhandel kommend, immer schon eher kurzfristige Anlagen, Short- und Long-Strategien, angeboten hat.

Strukturelle Veränderungen wegen geänderter Eigenmittelanforderungen

Aufgrund geänderter Eigenmittelanforderungen haben sich die Gesellschafter etwa 2015 zu einer Umstrukturierungsmaßnahme entschlossen. Für eine neu gegründete Gesellschaft wurde eine weitere BaFin-Lizenz für Anlagevermittlung und Anlageberatung beantragt. Nach Lizenzerteilung bzw. Aufnahme des Geschäftsbetriebs werden Haftungsdachlösungen ausschließlich über die DonauCapital Wertpapier GmbH angeboten. Die bisherige DonauCapital Wertpapier AG, wurde in die DonauCapital Investment GmbH gewandelt, um verstärkt Asset-Management-Dienstleistungen anbieten zu können.

Was bringt die Zukunft

Während mittlerweile fast 40 Jahren im Wertpapierhandel, haben die Geschäftsleiter viele positive, denkwürdige aber auch marktbelastende Ereignisse gesehen und erlebt. Auch wenn man deshalb öfters glaubt, bereits alle Facetten und Auswüchse der Wertpapiermärkte zu kennen, wird man doch auch immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Diese Aufgaben werden die Geschäftsleiter, Mitarbeiter und vertraglich gebundenen Vermittler mit vollem Einsatz,  meistens mit Freude, auch zukünftig meistern!

Wer sind wir?

Seit Gründung 1997 sind die geschäftsführenden Gesellschafter Roland Wagner und Kurt Ziegler für die DonauCapital Investment GmbH bzw. für die DonauCapital Wertpapier GmbH tätig.

Roland Wagner, Gründer und Geschäftsführer, konnte nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre ein Wertpapier-Trainee bei der Dresdner Bank in München starten, um in den darauffolgenden Jahren bei der Commerzbank und der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank weitere Erfahrungen im Wertpapiergeschäft zu sammeln.

Kurt Ziegler, Gründer und Geschäftsführer, wurde bei der Bayerischen Vereinsbank AG zum Bankkaufmann ausgebildet, studierte im Anschluss Betriebswirtschaft und war bereits während seines Studiums als Wertpapierhändler im Kommissions- und Kundenhandel an den Börsen in München und Frankfurt für die Berwein Wertpapierhandels- und Börsenmakler AG tätig. Erste Kenntnisse im Bereich Asset Management konnten in der Vermögensverwaltung von Privatbankier W. Feuchtwanger, Feuchtwanger & Partner, erworben werden.

Ihre DonauCapital Wertpapier - Team

Roland Wagner
Kurt Ziegler
Heide Werner
Daniel Fehring
Christian Neuwirth
Christian Leckel
Andreas Daubek
Thomas Böhm